Natursteine - der werterhaltende, langlebige und zeitlose Baustoff

Wir bieten Ihnen hier eine Auswahl der meistgenutzten Natursteine.
Gerne beraten wir Sie fachmännisch in unserem Geschäftslokal, welcher Stein zu Ihrem Projekt am Besten passt.

Travertin

Der Travertin ist ein mediterraner Naturstein mit erdwarmen Farben von beige, gelb-rötlich bis zu braun. Der zu den Sedimentgesteinen zählende Travertin besteht hauptsächlich aus Süßwasserkalk. Die porige Oberfläche erhielt der Stein durch eingeschlossene Pflanzen. Die Struktur bzw. Erscheinung des Steins erinnert an Marmor- oder Baumkuchen. Als Akzent für die Wand oder als Boden im Haus, für eine Poolumrandung oder für die Terrasse, der Travertin ist immer elegant.
Hinweis: Travertin und Marmor vertragen keine Säure.

Granit (Quarzit)

Das zeitlose Hartgestein Granit wird aus dem Erdinneren gewonnen und besteht zu einem hohen Teil aus Quarz. Dadurch weist der unverwüstliche Granit - wie die meisten Tiefengesteine - einen Härtegrad von 3-7 nach Mohs und eine Haltbarkeit von 60 bis über 200 Jahren auf. Ähnlich wie bei Syenit, Diorit, Gabbro, Trachit und Basalt erfolgt die Benennung aus der Mineralbestimmung des Steins. Die Farbe und Struktur des Steins wird maßgeblich durch die Mineralien bestimmt. Der Naturbaustoff Granit wird für den Innenraum, Küchen bzw. Bodenplatten wie auch für den Außenbereich gerne verwendet.

Marmor

Marmor ist ein sehr attraktiver Naturstein, welcher in unzähligen Varianten erhältlich ist und sich für viele Zwecke sehr gut eignet. Der Marmor mit seiner kristallinen Struktur zählt zu den Kalksteinen, ist jedoch dichter und härter als der Naturstein Travertin. Das metamorphe Gestein besteht unter anderem aus Calcit, Dolomit und Aragonit. Marmor kann im Vergleich zu Travertin nach einer gewissen Zeit fachmännisch wieder aufpoliert werden. Im Mittelmeerraum wird Marmor gerne für Küchenarbeitsplatten, Waschbecken und sogar als Bordsteine verwendet. Grundsätzlich wirken Marmorböden - egal ob im Innen- oder Außenbereich  - sehr attraktiv.
Hinweis: Travertin und Marmor vertragen keine Säure.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Geschäftslokal.